Cookies

Der Pressedienst dokumentiert gemäß der Kapazitäten öffentlich angemeldete Versammlungen überall in Deutschland - vornehmlich in der Hauptstadt Berlin und der Bundesstadt Bonn. So ergänzt laut-werden.de das demokratische Miteinander. Das Angebot nimmt keinen Einfluss, ist politisch unabhängig und unterlässt redaktionelle Auswahl.

Verstanden

Unterstützung

Für Verfügbarkeit ist der Dienst auf Zuwendungen angewiesen und überlässt es, eine Summe beizutragen.

Finanzierung ausblenden

Raus aus der Bubble!

Weiter

Frage & Antwort

Wie melde ich eine Versammlung an?

Das ist abhängig von der Stadt oder Gemeinde in der das Ereignis stattfinden soll. In aller Regel hilft zur Klärung der Verantwortlichkeit ein Anruf bei der zuständigen Gemeinde- oder Stadtverwaltung oder die direkte Nachfrage bei der örtlichen Polizeidienststelle. Danach hier klicken.

Was ist laut-werden.de?

Wie die Seiten an manchen Stellen bereits erklären handelt es sich um ein Angebot zur Dokumentation öffentlich angemeldeter Versammlungen in Deutschland - vornehmlich in der Hauptstadt Berlin und der Bundesstadt Bonn und überall dort wo es überregional relevant ist.

Wofür steht die Sache ein?

Als Marke arbeitet der Dienst im Sinne des öffentlichen Streik- & Versammlungsrechts und auf Basis von entsprechenden Listen und Einsendungen. Folglich vertritt laut-werden.de keine eigene Überzeugung und steht auch für keine spezielle Ansicht ein und ist unpolitisch.

Was passiert wenn laut-werden.de eine Versammlung aufzeichnet?

Im Wesentlichen laufen Dokumentationen einfach und sachlich ab. Wo möglich wird zunächst der Anmelder einer Versammlung im Sinne der folgenden drei Fragen »Wer? Wo? Warum?« aufgenommen. Dann folgen Reden, Eindrücke und Umstände etwaiger Umzüge und Darbietungen.

Wie lange dauert es bis Aufzeichnungen erscheinen?

Das ist abhängig von verschiedenen Faktoren, wie der Länge einer Versammlung, der Beschaffenheit und der audiovisuellen Details. Normalerweise erscheinen Dokumentationen am selben Abend oder spätestens am Folgetag. Gelegentlich kann es allerdings dazu kommen, dass etwas mehr Zeit vergeht.

Überträgt laut-werden.de das Geschehen in Echtzeit?

Zumeist bei größeren Versammlungen die im weiteren Vorfeld bekannt sind versucht das Angebot eine direkte und unkommentierte Sendung zur Verfügung zu stellen um Interessierten die Möglichkeit zu geben das Geschehen vor Ort zu verfolgen.

Ist das aufgenommene Originalmaterial frei verfügbar?

In der Regel werden Rohdaten einer Versammlung sechs Monate lang gespeichert und nur an mittelbar Beteiligte und anerkannte Journalisten gegen eine Gebühr veräußert. Dafür bitte formlos den Kontakt aufnehmen und die Anfrage beschreiben.
Bspw.: Privatpersonen & Kleingruppen >49€, kleine Organisationen >699€, bundesweite Organisationen >2399€. Medien n. übl. Tarif d. ÖR.

Wie kann man die Aufnahme einer Versammlung begünstigen?

Hilfreich ist es einen Pressezettel anzufertigen der den Sachverhalt aufzeigt, die Namen und Funktionen bzw. Titel von Rednern enthält, beteiligte Organisationen und wichtige Personen benennt, eine Kontaktperson ausweist und die Strecke etwaiger Demonstration beschreibt.

Wie kann man mitwirken?

Grundsätzlich ist die Unterstützung bei der konkreten Dokumentation an die Existenz eines anerkannten Presseausweises und viel persönliches Engagement gebunden. Bei Interesse einfach digital den Kontakt aufnehmen und eine Vorstellung unternehmen.

Finanzierung · Impressum