Ein Dienst.

Das Angebot dokumentiert nach Möglichkeit öffentlich angemeldete Versammlungen im gesamten Bundesgebiet - vornehmlich in der Hauptstadt Berlin und in der Bundesstadt Bonn. So ergänzt laut-werden.de das demokratische Miteinander. Der Dienst nimmt keinen Einfluss, ist politisch unabhängig und unterlässt thematische Auswahl.

Verstanden

Mitteilung

Unzumutbar: Zustand der Deutschen Bahn

Regelmäßig kommt es vor, dass Aufzeichnungen scheitern.

Mit Blick auf Einsparnisse im Sinne des Klimaschutzes und der ohnehin raren finanziellen Mittel ist die Bahn das Verkehrsmittel der Wahl. Regelmäßig soll es, entweder mit Deutschland-Ticket oder Fahrkarten für den Fernverkehr, durch das Bundesgebiet gehen, um einmalige Versammlungen aufzuzeichnen - Ereignisse von gesellschaftlichem Wert. Natürlich ist in fast allen Fällen ein Puffer von mehr als einer Stunde eingeplant.

Ständig bedingen sich durch die Deutsche Bahn wirtschaftliche Totalschäden im Sinne der Sache.

Viel zu oft sind Züge so dermaßen zu spät, dass von gesellschaftlicher Verantwortung keine Rede mehr sein kann wo einmalige Ereignisse verpasst werden und einem die vom Konzern zugewiesenen Ansprechpartner auch noch mit unqualifizierten und teilweise schlicht falschen Hinweisen die Zeit klauen und oft entscheidende Minuten nehmen - wo dann auch Fahrgastrechte nicht mehr greifen. Es fehlt schlicht an adäquater Führung der Deutschen Bahn.

Darauf angesprochen fabuliert man vom "Investitionsrückstau" - Betrug am Kunden.

Das muss ein Ende haben und der Dienst um laut-werden.de fordert ausdrücklich Konsequenzen beim Unternehmen und Entschädigung.

Auf diesbezügliche Schreiben an den Konzern reagiert die Deutsche Bahn nicht weiter.

Somit der Ruf zur gesellschaftlichen Verantwortung.

Deswegen bitte an der Finanzierung von laut-werden.de beteiligen und beiläufig Recht und Ordnung stärken!

06.01.2024

Finanzierung · Impressum